Cloud TechnologyWas bedeutet Cloud?

Mit der fortschreitenden Digitalisierung in Unternehmen und dem damit verbundenen Cloud-Angebot, kommen immer mehr Privatleute als auch Unternehmen regelmäßig in Berührung mit dem Begriff Cloud und Cloud Computing. Doch was ist Cloud Computing?

Was ist Cloud?

Die Cloud stellt den begrifflichen Ort der Daten Lagerung dar, wobei das Cloud Computing, für die Anwendung und Handlungsweise in der Cloud-Umgebung steht. Dieser innovative IT-Lösungsansatz verhilft Unternehmen agiler auf ihre Geschäftsanforderungen zu regieren, indem das Unternehmen von komplexen IT-anwendungen abgelöst wird und andererseits eine Vielzahl von Services zum Erfolg und Wachstum des Unternehmens bereitgestellt werden. Grundsätzlich geht es beim Cloud Computing um die dynamische Bereitstellung von Anwendungen, d.h. sobald Unternehmen Ressourcen benötigen, Sie diese sofort abrufen können. Diese Ressourcen werden über die Cloud als Netzwerk bereitgestellt.

Was ist Cloud Computing?

"Cloud Computing" ist die bedarfsabhängige Bereitstellung von IT-Ressourcen über das Internet zu nutzungsabhängigen Preisen. Statt physische Rechenzentren und Server zu erwerben, zu besitzen und zu unterhalten, können Sie über einen Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services (AWS) nach Bedarf auf Technologieservices wie beispielsweise Rechenleistung, Speicher und Datenbanken zugreifen.

Unternehmen unabhängig von Art, Größe und Branche nutzen die Cloud für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Dazu zählen z. B. Datensicherung, Notfallwiederherstellung, E-Mails, virtuelle Desktops, Softwareentwicklung und -tests, Big-Data-Analysen und Webanwendungen für Kunden. Beispielsweise verwenden Unternehmen im Gesundheitswesen die Cloud für die Entwicklung personalisierter Behandlungen für Patienten. Unternehmen im Finanzdienstleistungssektor nutzen die Cloud für die Betrugserkennung und -verhinderung in Echtzeit. Darüber hinaus nutzen Videospieleentwickler die Cloud, um Online-Spiele für Millionen von Gamern auf der ganzen Welt bereitzustellen.

Was sind die Vorteile von Cloud Computing?

Die Vorteile von Cloud-Computing reichen von Kostensenkungen, flexibler und skalierbarer IT, gesteigerte Innovations- und Kooperationsfähigkeit sowie verbesserter Datenschutz bis hin zur optimierter IT-Sicherheit. Viele Unternehmen haben dies bereits erkannt und setzen auf Lösungen aus der Cloud.

Innovation durch Agilität

Die Cloud ermöglicht Ihnen den einfachen Zugriff auf ein breites Spektrum an Technologien. Damit können Sie Innovationen beschleunigen und nahezu alles Denkbare realisieren. Ressourcen lassen sich Ihren Anforderungen nach entsprechend skalieren. So können Sie frei experimentieren und neue Ideen testen, um Kundenerlebnisse zu differenzieren und Ihr Unternehmen zu transformieren.

Kosteneinsparungen

Mit der Cloud verzichten Sie zugunsten variabler Kosten auf umfangreiche Kapitalinvestitionen und zahlen stattdessen nur für die IT-Ressourcen, die Sie tatsächlich in Anspruch nehmen. Darüber hinaus sind IT-Ressourcen in der Cloud für Sie als Unternehmen günstiger, da die Grundkosten von Anschaffung, Betrieb und Wartung von Cloud-Anbieter getragen werden. Durch die Modernisierung veralteter Infrastrukturen mithilfe effizienterer Cloud-Lösungen sind Sie in der Lage Ihre Betriebskosten zu senken.

Elastizität

Mit Cloud Computing müssen Sie nicht zu viele Ressourcen zu Anfang bereitstellen, um zukünftige Spitzenwerte der geschäftlichen Aktivität bewältigen zu können. Stattdessen stellen Sie die Menge an Ressourcen bereit, die Sie tatsächlich benötigen. Sie können diese Ressourcen nach oben oder unten skalieren, um die Kapazität sofort zu vergrößern oder zu verkleinern, wenn sich Ihre Geschäftsanforderungen ändern.