Cloud Technology

AppStream - Bereitstellung von Desktopanwendungen auf jedem Computer 

AppStream - Bereitstellung von Desktopanwendungen auf jedem Computer  Post Cover

AppStream - Bereitstellung von Desktopanwendungen auf jedem Computer 

Anwendungsvirtualisierung (Application Streaming) stellt eine Methode der Bereitstellung zentraler Ressourcen dar. Sie verbindet die Vorteile der Virtualisierung mit denen lokal installierter Anwendungen. Eine Lösung kommt von Amazon AppStream. 

Sichere Bereitstellung von Desktopanwendungen auf jedem Computer

Amazon AppStream 2.0 ist ein vollständig verwalteter Anwendungs-Streaming-Service, der es Ihnen ermöglicht Ihre Desktopanwendungen zentral auf AppStream zu verwalten und stellen diese sicher auf jedem Computer bereit. Sie können problemlos auf eine beliebige Anzahl von Benutzern auf der ganzen Welt skalieren, ohne Hardware oder Infrastruktur zu erwerben, bereitzustellen
oder betreiben zu müssen.

Appstream.png

AppStream – grenzenlos skalieren ohne Bereitstellung und betrieb von Hardware

AppStream 2.0 basiert auf AWS, sodass Sie von einer Rechenzentrums- und Netzwerkarchitektur profitieren, die für die sicherheitssensibelsten Unternehmen entwickelt wurde. Jeder Benutzer hat ein flüssiges und reaktionsschnelles Erlebnis mit Ihren Anwendungen, einschließlich GPU-intensiver 3D-Design- und Konstruktionsanwendungen, da Ihre Anwendungen auf virtuellen Maschinen (VMs) ausgeführt werden, die für bestimmte Anwendungsfälle optimiert sind, und jede Streaming-Sitzung automatisch an die Netzwerkbedingungen angepasst wird.

Was können Sie mit Amazon AppStream 2.0 tun?

Sie können AppStream nutzen, um Ihre Anwendungsbereitstellung zu vereinfachen.

Mit dem AppStream Service können Sie:

  • Desktop-Anwendungen auf jedem Gerät ausführen, einschließlich Windows- und Linux-PCs, Macs und Chromebooks.
  • Pflegen Sie eine einzige Version für alle Ihre Benutzer mit einfachem Zugriff auf Ihre Benutzer von überall,
  • Sofortigen Zugriff auf Desktop-Anwendungen (dh. keine großen Dateien zum Herunterladen oder zeitaufwendige Installationen),
  • Bewahren Sie Anwendungen und Daten in der AWS-Cloud, sodass Sie Ihre Anwendungen für eine sichere Zustellung isolieren können.
  • Integrieren Sie Ihre IT-Umgebung, einschließlich in den Räumlichkeiten und Amazon Web Services, und Nutzen Sie die Vorteile eines vollständig verwalteten Dienstes, den Sie nicht pflegen müssen.

Sie können Desktop-Anwendungen auf jedem Gerät ausführen, einschließlich Windows, Linux, Macs und Chromebooks. Alles wird vollständig von Amazon verwaltet und alle Ihre Anwendungen und Daten werden auf Amazon Web Services gespeichert. Das bedeutet, dass Sie von innovativsten
Sicherheitsvorkehrungen wie Netzwerk-Firewalls, Web Application Firewalls, ein sicheres Streaming-Gateway, Verschlüsselung bei der Übertragung über alle Dienste profitieren und dabei die Möglichkeit haben, Ihre Anwendungen sicher und isoliert für ihre Mitarbeiter bereitstellen können.

Sie haben immer Zugriff auf die neueste Version Ihrer Anwendungen und minimieren das Risiko, dass vertrauliche Daten gefährdet werden, da die Daten in der Cloud-Infrastruktur von Amazon gespeichert sind. 

Bereitstellung von Desktop-Anwendungen auf jedem Computer

Benutzer können jederzeit auf die von ihnen benötigten Desktop-Anwendungen zugreifen. AppStream streamt Ihre Anwendungen von AWS auf jedem beliebigen Computer. Dabei nimmt AppStream Rücksicht, welche Funktionen die einzelnen Anwender nutzen, und streamt nur die dazu notwendigen Daten zum Client. Der Vorteil dabei ist, dass die Lösung keine Bandbreite verschwendet oder zu viele unnötige Daten überträgt.

Startet ein Anwender eine bereits gestreamte Applikation erneut, überprüft AppStream zunächst, ob auf dem Server neuere Daten liegen, und überträgt nur die geänderten Daten. Das reduziert den Bandbreitenverbrauch, da nicht immer alle Applikationen erneut übertragen werden. Vor allem
Applikationen, mit denen Anwender regelmäßig arbeiten, starten so deutlich schneller. Ebenfalls unterstützt AppStream die Möglichkeit, einmal gestreamte Anwendungen offline zu nutzen. Außendienstmitarbeiter oder Mitarbeiter in weiteren Niederlassungen, könne an den einmal gestreamten Anwendungen weiterarbeiten, auch wenn keine Verbindung zum AppStream-Server besteht. Sobald die Verbindung zum Server wieder zur Verfügung steht, prüft AppStream, ob Anwendungen auf dem Client erneuert wurden und führt bei Bedarf im Hintergrund eine Aktualisierung durch. 

Zusammengefasst – AppStream Vorteile

Skalierung ohne Infrastruktur

AppStream wird vollständig auf AWS verwaltet und ist weltweit zu einem Pay-as-you-go-Preis verfügbar. Sie können Ihr Anwendungsstreaming problemlos auf eine beliebige Anzahl von Benutzern auf der ganzen Welt skalieren, ohne Hardware oder Infrastruktur zu erwerben,
bereitzustellen und zu betreiben.

Sichere Anwendungen und Daten

Anwendungen und Daten werden nicht auf den Computern der Benutzer gespeichert. Ihre Anwendungen werden als verschlüsselte Pixel gestreamt und die Zugriffsdaten sind innerhalb Ihres Netzwerks gesichert. AppStream wird auf AWS ausgeführt, so dass Sie von einer Rechenzentrums- und Netzwerkarchitektur profitieren, die für die sicherheitssensibelsten Unternehmen entwickelt wurde.

Bieten Sie ein flüssiges und reaktionsschnelles Benutzererlebnis

Die Anwendungen jedes Benutzers sind äußerst reaktionsschnell, da sie auf VMs ausgeführt werden, die für die jeweiligen Anwendungsfälle optimiert sind. Das NICE DCV-Protokoll passt jede
Streaming-Sitzung automatisch an die Netzwerkbedingungen an und sorgt so für
ein flüssiges Nutzererlebnis.

Zentralisierte Verwaltung von Anwendungen

Jeder Benutzer greift auf dieselbe Version Ihrer Anwendungen zu. Sie verwalten Ihre Anwendungen zentral auf AppStream 2.0 und müssen sich nicht mehr um Installationen und Updates auf den Computern der einzelnen Benutzer kümmern.

Integrieren Sie mit Ihrer IT

AppStream 2.0 lässt sich mit Ihrem Active Directory, Netzwerk, Cloud-Speicher und Dateifreigaben verbinden. Benutzer greifen mit ihren vorhandenen Anmeldeinformationen auf Anwendungen zu, und Ihre vorhandenen Sicherheitsrichtlinien verwalten den Zugriff. Umfangreiche APIs integrieren
AppStream 2.0 mit Ihren IT-Lösungen.

Anwendungsfälle 

Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen nutzen AppStream um jedem Studenten/Schüler auf jedem Computer Zugang zu den verschiedensten Anwendungen zu bieten, die er für den Unterricht benötigt. Das macht es einfach, Anwendungen für die jeweilige Klasse zu verwalten. Dabei ist die Installation und Konfiguration ganz einfach mit ein paar klicks herzustellen. 

Testversionen, Demos, Training für Mitarbeiter 

Softwareanbieter können AppStream nutzen, um Testversionen, Demos und Schulungen für ihre Anwendungen ohne Downloads oder Installationen bereitzustellen. Sie können auch eine vollständige Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) entwickeln, ohne ihre Anwendung neu schreiben zu müssen. Ebenfalls können Sie Ihrem Vertriebsteam ermöglichen, Vertriebsdemos für Ihre Software über jedes Gerät bereitzustellen. Entsprechend können Sie Trainings- und Zertifizierungsworkshops für Ihre Software ohne physisches Labor und ohne Schulungszeit bereitzustellen.

3D-Design- und Konstruktion

Mit AppStream können Ihre Benutzer auf CAD-, CAM- und CAE-Anwendungen wie SOLIDWORKS, Siemens NX, MathWorks MATLAB oder AVEVA Everything 3D auf jedem Computer zugreifen. Jede Benutzererfahrung ist flüssig und reaktionsschnell, da Ihre Anwendungen auf virtuellen Maschinen (VMs) laufen, die für ihre Anwendungsfälle optimiert sind, und dass NICE DCV Programm passt jeden Streaming-Vortrag automatisch an die Netzwerkbedingungen an.

Versuchen Sie Appstream 2.0

Die Try It Now-Funktion bietet Ihnen 30-Minuten, um Beispielanwendungen für Business, Design, Engineering und Softwareentwicklung zu erleben. Sie können Ihre eigenen Dateien hochladen und öffnen, Ihre Arbeit speichern und drucken.