Cloud KMU

Cloud im Mittelstand

Cloud im Mittelstand Post Cover

Die zunehmende Digitalisierung ist allgegenwärtig und eine Neuausrichtung bestehender Infrastrukturen somit unausweichlich.

Eine gelungene digitale Transformation ist enorm wichtig für eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit und den damit verbundenen Geschäftserfolg. Hierbei gewinnt Cloud Computing zunehmend an Bedeutung, was jedoch eine komplexe Herausforderung für den Mittelstand darstellt, da die Integration einer Public Cloud in bestehende Infrastrukturen spezifisches Know-How verlangt. Dieses impliziert vor allem den Umgang mit vorhanden Applikationen wie bspw. Lift and Shift (unveränderte Übertragung) oder Re-Platforming (Anpassung an die neue Plattform) sowie die Findung der optimalen Balance zwischen Kosten und Leistung, bei der zudem das Budget beachtet werden muss.

Public Clouds gewinnen zunehmend an Beliebtheit bei IT-Verantwortlichen. Sie dienen als praktische Erweiterung der lokalen Infrastruktur und bieten Anbindung an mobile Geräte, Pay-Per-Use Abrechnungsmodelle sowie die schnelle Verarbeitung riesiger Daten-Mengen in Big-Data-Szenarien. Zudem fungieren sie als Plattform für Innovation und Dynamisierung und bieten komplette Entwicklungsplattformen im PaaS-Modell (Platform as a Service), Cloud-native Services (Microservices) und darüber hinaus vorgefertigte Module für digitale Anwendungen – Beispiel IoT, Big Data, Social Media, Business Analytics, oder KI an.

Um die Gesamtheit all dieser Möglichkeiten erfassen zu können, ist jedoch eine ausgeprägte Expertise erforderlich. Professionelles Monitoring von Nutzung und Auslastung der Cloud-Ressourcen ist essenziell.

Vorteile von Cloud-basierten Diensten für mittelständische Unternehmen

Kosteneffizienz

  • Keine Investitionen erforderlich
  • nur Pay-per-Use
  • Einsparungen können direkt in die Wertschöpfung investiert werden

Verfügbarkeit

  • Unmittelbarer Zugriff auf Services und somit schnelle Reaktion auf Marktveränderungen

Netzwerk

  • Beispiel Amazon: weltweit vorhandene Standorte = geringe Latenzzeiten, kurze Übertragungswege
  • Amazon ist in 18 geografischen Regionen in 54 Availability Zones verfügbares

Auswahl

  • Große Auswahl an Services, welche kontinuierlich weiterentwickelt werden

Flexibilität

  • Jederzeit flexibles Hinzufügen und Entfernen von Kapazitäten ermöglicht agiles und skalierbares Handeln

Zertifizierte IT-Sicherheit

  • Zertifiziert durch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Kunde entscheidet wo welche Daten gespeichert werden (geografische Region)
  • Aktuell gelten lt. Umfragen Amazon Web Services und Microsoft Azure zu den Marktführern im Bereich Public-Cloud und treiben den Markt unaufhörlich voran.